Zur Online-Terminvergabe

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis und möchten Sie herzlich auf unserer Internetseite begrüßen.

Wir behandeln und beraten in allen Fragen zur Gesundheit und Entwicklung Ihres Kindes.

Wir bitten um vorherige telefonische Kontaktaufnahme. Für bereits bekannte Patienten besteht zudem die Möglichkeit, bestimmte planbare Termine online zu vereinbaren (s. Terminbuchung).

Sprechzeiten

Mo, Di, Do: 08:30-12:30 & 14:30-17:00
Mi: 08:30-12:30
Fr: 08:30-13:30

Kontakt

Neuhöfer Str. 18
23858 Reinfeld
Tel: 04533 / 4520
Fax: 04533 / 5729
E-Mail: info@kinderarzt-reinfeld.de

Sprechzeiten

Mo, Di, Do: 08:30-12:30 & 14:30-17:00
Mi: 08:30-12:30
Fr: 08:30-13:30

Kontakt

Neuhöfer Str. 18
23858 Reinfeld
Tel: 04533 / 4520
Fax: 04533 / 5729
E-Mail: info@kinderarzt-reinfeld.de

Eine Bitte in eigener Sache:

Wir suchen aktuell dringend Verstärkung für unsere Praxis. Wenn Sie Erfahrungen in der Tätigkeit als MFA oder Krankenschwester haben oder als QuereinsteigIn Interesse an der Mitarbeit in einem engagierten Team mit kollegialem Umgang verspüren, dann würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Schreib uns

Aktuelle Informationen


Unsere Praxis bleibt am Donnerstag Nachmittag, den 08.02.2024 aus gesundheitlichen Gründen geschlossen

  

Wir werden vertreten von:
(in allen Praxen wird um telefonische Voranmeldung gebeten)


Praxis Dehtleff Banthien / Dr. Jens Uwe Meyer

23843 Bad Oldesloe, Heiligengeiststr. 17a
Tel.: 04531 – 35 12
Website


Praxis Dr. Martin Bethge / Dr. Stefan Köster / Dr. Anja Karpa
23560 Lübeck, 
Oberbüssauer Weg 6
Tel.: 04 51 – 80 37 77
Website


Gemeinschaftspraxis Reinfeld
Dr. Kannies und Dr. Präcklein
23858 Reinfeld
Bahnhofstraße 5a
Tel.: 04533-788 97-0
Website

Allgemeine Informationen zum E-Rezept:
 

Liebe Patient:Innen, Eltern und Sorgeberechtigte,
ein E-Rezept ist eine digitale Version des ärztlichen Rezepts und wird elektronisch übermittelt.

Eine Ausstellung ohne Versichertenkarte ist nicht möglich.
Das E-Rezept gilt zunächst nur für gesetzlich Krankenversicherte und verschreibungspflichtige Medikamente. Privatversicherte erhalten Ihre Rezepte derzeit nach wie vor in ausgedruckter Form.
Was passiert, wenn ich meine eGK (elektronische Gesundheitskarte) verliere?
Da die E-Rezepte ohne PIN-Eingabe mit der eGK abrufbar sind, sollten Sie Ihre Karte im Falle des Verlusts möglichst zeitnah bei Ihrer Krankenkasse sperren lassen.

So geht es:
Ärzte erstellen das Rezept wie bisher und senden es dann auf eine gesicherte Plattform (E-Rezept-Fachdienst). Dieses spezielle System ermöglicht den sicheren Austausch von Gesundheitsdaten, den Rezepten. D.h. der Arzt sendet das erstellte und mit einer Signatur versehene Rezept auf das System.
Der Patient geht in die Apotheke, legt die Versichertenkarte des Patienten, für den das Rezept erstellt wurde, vor. Der Apotheker hat jetzt die Möglichkeit, mit Hilfe der Karte das Rezept vom E-Rezept-Fachdienst abzurufen und einzulösen.

Nach oben scrollen